Bezahlung

  • Die Bezahlung der Unterrichte beinhaltet den Betrag für die Unterrichte sowie für Zusatzunterrichte und den Betrag für die benötigten Lernmaterialien.
  • Die Bezahlung des Unterrichts erfolgt gemäß dem genehmigten Plan während der gesamten Dauer des Schulvertrages 
  • Eltern können entscheiden, ob ihre Kinder am Zusatzunterricht teilnehmen werden. Am Ende des Halbjahrs kann die Entscheidung geändert werden.
  • Die Bezahlung für den Unterricht sowie für den Zusatzunterricht erfolgt für sechs Monate im Voraus. Sie hängt nicht davon ab, ob das Kind beim Unterricht anwesend war.
  • Die Zahlungsrechnung wird vom Schatzmeister des Vereins ausgestellt und per E-Mail, die im Ausbildungsvertrag angegeben ist, versandt.
  • Die Zahlung erfolgt innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Rechnung; Im Falle einer verspäteten Zahlung behält sich das Unternehmen das Recht vor, eine Vertragsstrafe zu erheben.

Unterrichtskosten

 

Кількість дітей з однієї сім’ї, що навчаються у школі

Betrag für einen Unterricht (pro Kind)

Betrag für einen Zusatzunterricht (pro Kind)

Regulärer Betrag

Betrag für Mitglieder des Vereins

1 Kind

3 Euro

2,50 Euro

2,50 Euro

2 Kinder

2,50 Euro

2,00 Euro

2,00 Euro

3 Kinder

2 Euro

1,50 Euro

1,50 Euro

4 Kinder

1,50 Euro

1,00 Euro

1,00 Euro

 

Darüber hinaus sind in der Rechnung die Kosten für Lernmaterialien enthalten, die den Schülern in der Schule zur Verfügung gestellt werden (Arbeitshefte, Übungshefte, Konturkarten usw.).

Lehrbücher werden während der Studienzeit kostenlos zur Verfügung gestellt und müssen am Ende des Schuljahres zurückgegeben werden. Für verlorene oder kaputt gegangene Lehrbücher wird eine Entschädigung gewährt.

 

Verhaltensregeln für Kinder in der Schule 

  • Kinder bringen das Frühstück von zu Hause mit und können es in den entsprechenden Räumen verspeisen.
  • Die Eltern bringen ihre Kinder 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn zur Schule und holen sie nach dem Unterricht gemäß dem Stundenplan ab. Die Lehrer empfangen und übergeben die Schüler an den Schultoren.
  • Formelle Schulaktivitäten (Feiertage, Aufführungen, Ausflüge usw.) sind ein obligatorischer Bestandteil des Lernprozesses. Die Eltern müssen uns über die Abwesenheit des Kindes im Voraus informieren.

Pflichten der Schüler:

  • Kenntnisse und Fähigkeiten gemäß dem Programm zu erwerben;
  • Unterricht ohne triftige Gründe nicht verpassen;
  • die Hausaufgaben fleißig erledigen;
  • sich um Schul- und persönliches Eigentum sorgfältig kümmern;
  • die Ehre der Schule schätzen, sich an die moralischen und ethischen Verhaltensnormen halten;
  • Im Falle einer Verletzung der Pflichten können gegenüber den Schülern die folgenden Einflussmöglichkeiten angewendet werden: mündliche Verwarnung; Verweis; Ausschluss aus der Schule (durch Entscheidung des Pädagogischen Rates);

Andere Regeln

  • Ein Unterricht in der ukrainischen Schule dauert 40 Minuten.
  • Ein Antrag auf die Zulassung zur Schule wird bei der Schulleiterin eingereicht.
  • Ein Antrag auf den Schulabbruch wird ein Monat im Voraus bei der Schulleiterin eingereicht.
  • Änderungen im Lernprozess werden auf der Home Page des Vereins im Bereich "Samstagsschule" bekannt gegeben.
  • Jede Familie ist dazu verpflichtet, in den von der Schule gemieteten Räumlichkeiten gemäß dem vom Elternbeirat festgelegten Plan den Dienst zu haben.

Für jüngere Gruppen:

  • Bleistift
  • Buntstifte
  • Mappe
  • Shere, Klebestift, Farbpapier und Schutzkleidung für Kunsthandwerk (ab und zu)

Für Schulklassen:

  • Cover für Lernbücher
  • 2 Bleistifte, Radiergummi, Spitzer, Lineal
  • Buntstifte und Marker
  • A4-Heft mit leeren Blättern
  • Liniertes Heft (mit schrägen Linien; kann in der Schule gekauft werden)
  • Mappe (1-2 Stück)
  • Schere, Klebestift, Farbpapier und Schutzkleidung für Kunsthandwerk (ab und zu)

Arbeitshefte, Übungshefte, Konturkarten und andere Materialien, die für den Lernprozess benötigt werden, werden von der Schule für alle gekauft. Die Eltern erstatten der Schule die Kosten für die zur Verfügung gestellten Materialien.

Die Schule stellt den Schülern alle Lehrbücher zur vorübergehenden Verwendung zur Verfügung. Die Bücher, die zum Beginn des Schuljahres an die Schüler gegeben wurden, müssen sorgfältig in das Cover verpackt werden und am Ende des Schuljahres im guten Zustand zurückgegeben werden. Bei Bedarf müssen die kaputten Lehrbücher repariert werden. Wenn ein Buch nicht mehr repariert werden kann, tragen die Eltern die Verantwortung und sollen die Kosten für den Kauf eines neuen Buches erstatten.

Legetøj og BørnetøjTurtle
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung